Krankenkasse


Da wir uns in der Schweiz abmelden und keinen festen Wohnsitz mehr haben werden stehen und bezüglich Krankenkasse ganz andere Versicherungsmöglichkeiten als bisher. Unsere Schweizer Krankenkasse haben wir gekündigt (war bei uns mit der von der Gemeinde beim Wegzug ausgestellten Wohnsitzbestätigung, problemlos möglich) und werden uns für unsere Weltreise anderweitig versichern.

 

Es gibt diverse Versicherungen welche Versicherungen auf Reisende / Weltreisende zugeschnitten anbieten.

Nach diversen Recherchen / Erfahrungsberichten lesen hatten wir am Schluss folgende zwei Versicherungen auf dem Tisch:


ADAC Auslands-Krankenschutz Langzeit


Mit der Auslandskrankenversicherung LANGZEIT sind Sie weltweit hervorragend versichert – auch bei längeren Auslandsaufenthalten. Für Studium, Au-pair, Beruf und Urlaub. Die Versicherungsdauer ist flexibel wählbar zwischen 2 und 24 Monaten.

Die Top-Leistungen unserer Auslandskrankenversicherung LANGZEIT

  • Privatpatientenstatus im Ausland
  • Organisation von Hilfsmaßnahmen (von der Beratung bis zum Krankenrücktransport)
  • Kostenübernahme für ambulante Behandlungen und Krankenhausaufenthalte im Ausland
  • Aktive Unterstützung und Beratung durch ADAC Ärzte aus Deutschland
  • Rasche Kostenerstattung, z.B. für (Zahn-)Arzt, Klinik und Operation

Egal ob zwei Monate oder zwei Jahre im Ausland, Sie zahlen nur die Versicherungsdauer, die Sie benötigen.

Word Nomads Travel Insurance


Sie Auslandkrankenversicherung bei WorldNomads kann jederzeit online abgeschlossen werden (auch wenn man schon am Reisen ist). WorldNomads wird unter anderem vom Lonely Planet empfohlen und von vielen Langzeitreisenden genutzt.

 

Die gesamte Webseite sowie auch der Beschrieb der Versicherungsleitungen gibt es bis jetzt nur in englischer Sprache.

 

Man erhält sehr schnell einen Überblick über die Prämien. Einfach im Online Formular die Länder eingeben welche man bereisen will, die Reisezeit eingeben und schon erhält man eine Übersicht was die Versicherung kostet, beziehungswiese welche Versicherungsleitungen erbracht werden.



Unsere Entscheidung

Wir haben uns schlussendlich für den ADAC Ausland Krankenschutz Langzeit entschieden. Folgende Gründe haben zu dieser Entscheidung geführt:

 

- Deutschsprachig

Da unser Englisch in fachspezifischen Bereichen (Z.b Medizin) nicht sehr Sattelfest ist war dies ein wichtiger Pluspunkt für uns. Wir können auf Deutsch mit der Versicherung kommunizieren und können im Notfall schnell und sicher abklären was zu tun ist.

 

- Weitere Versicherungen

Der ADAC bietet eine ganze Palette von Versicherungen (Privathaftpflicht, Rechtschutz, usw.). So haben wir einen Ansprechpartner für alle Versicherungsfragen.

 

- Preis / Leistung

Der ADAC Auslandschutz Langzeit ist zwar im Vergleich mit World Nomads ein wenig teurer trotzdem sind wir der Meinung dass der Preis absolut fair ist. Nach ersten Kontakten mit der Versicherung (Fragen zu Produkten usw.) können wir ein positives Feedback geben. Unsere Fragen wurden kompetent und schnell beantwortet.