Herzlich Willkommen


Willkommen auf unserer Webseite! Schön hast du den Weg hierhin gefunden.

 

Seit dem 03.05.2017 sind wir zusammen mit unserem VW T3 synchro Bus auf "der Traumstrasse der Welt" der Panamericana unterwegs.

 

Lange haben wir von einer solchen Reise geträumt und haben den kleinen Schritt vom Traum zur Wirklichkeit gewagt und dürfen jetzt unseren Traum leben!

 

Wir hoffen dich mit dieser Webseite ein Stück weit auf unserer Reise mitnehmen zu können oder am besten wir wecken gleich die Reiselust / Abenteuerlust in dir :).

 

Liebe Grüsse

Luki & Reitschi


Aktuelle Fotos


Wo sind wir?



Aktuellster Bloggeintrag:

Toronto und Niagarafälle

Am 13. Juli sind wir via Kingston, an den Thousand Islands vorbei, weiter nach Toronto gereist. Dort trafen wir meinen Onkel (und Götti) mit seiner Partnerin. 
Und wo ist es besser, ein Treffen zu vereinbaren als in einem Tim Hortons! ;)
Nach einem Kaffe, haben wir zusammen das Canada Wonderland besucht. Dies ist ein Freizeitpark etwas ausserhalb von Toronto. Die Achterbahnen waren cool und das anstehen nicht zu lange (10 bis max. 30min). Neben verschiedenen Shows wie Turm- und Trampolinspringen hätte man noch einen Wasserpark besuchen können. Wir waren aber mit den Achterbahnen ganz zufrieden. Die eine hat uns so gut gefallen (ähnlich wie die Silverstar im Europapark), dass wir sie ingesamt 5x gefahren sind. 

Am nächsten Tag sind wir zu den Niagarafällen gefahren. Dies war ebenfalls ein sehr schönes Erlebnis! Von der Strasse aus, sah man die zwei mächtigen Wasserfälle sehr gut – den hufeisenförmigen, welcher sich auf kanadischem Boden befindet und den Wasserfall, der in der USA liegt. Danach gingen wir in das Nahe gelegene Casino und staunten über die vielen Automaten und Spieltische. Es war kurz nach Mittag aber meiner Beurteilung nach, waren viele Leute am spielen. Es war eindrücklich zu sehen, mit wie viel Geld gespielt wurde. Und wie schnell es verloren gehen konnte…
Nach einer guten Pizza, haben sich unsere Wege dann wieder getrennt. Adrian und Bernadette setzten ihre geplante Reise fort und wir unsere. 

Von einer Frau, welche wir auf der Ile d’Orleand trafen, haben wir eine Kontaktadresse von einer Familie in Toronto bekommen. So sind war dann zurück in die Stadt gefahren. Eigentlich sagten wir, dass wir eine Nacht bleiben und dann aber, die grossen Städte verlassen. Wir hatten nach Quebec, Montreal, New York, und Ottawa genug davon. Das Ehepaar Andree und Paul hat uns überzeugt, Toronto trotz allem noch zu besichtigen, da wir schon dort waren. Bereut haben wir es nicht. Die Hafenpromenade war schön gestaltet und die kleinen Häuser entlang des Kensington Market, sowie der botanische «Edwards Garden» waren sehenswert. Und die Zeit mit den beiden haben wir auch sehr genossen. Wir wurden grosszügig aufgenommen, durften waschen, duschen und 2x haben sie uns zum Nachtessen eingeladen. Wir bekamen auch viele neue Tipps und Kontakte für unsere Weiterreise.
Trotzdem haben wir Toronto mit dem wahnsinnigsten Verkehr den wir jemals sahen und erlebten, gerne verlassen.  Nun geht es weiter Richtung Bruce Peninsula, etlang den grossen Seen.


mehr lesen 0 Kommentare

Hast du Fragen / Tipps / Anregungen dann melde dich bei uns:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Folge uns auf Facebook