Welcome / Bienvenida / Willkommen


Welcome to our website! 

Our site is in german to let our family and friends at home know where we are and what we do.

If you have seen us on the road or wanna contact us feel free to write us a message or contact us on facebook (Zäme um d`Welt) or Instagram (zaemeumdwelt). 


Willkommen auf unserer Webseite! Schön hast du den Weg hierhin gefunden.

 

Seit dem 03.05.2017 sind wir zusammen mit unserem VW T3 synchro Bus auf "der Traumstrasse der Welt" der Panamericana unterwegs.

 

Lange haben wir von einer solchen Reise geträumt und haben den kleinen Schritt vom Traum zur Wirklichkeit gewagt und dürfen jetzt unseren Traum leben!

 

Wir hoffen dich mit dieser Webseite ein Stück weit auf unserer Reise mitnehmen zu können oder am besten wir wecken gleich die Reiselust / Abenteuerlust in dir :).

 

Liebe Grüsse

Luki & Reitschi


Aktuelle Fotos




Aktuellster Bloggeintrag:

Der Norden Chile‘s

Unsere erste Nacht in Chile verbrachten wir mitten in der Wüste, mit wunderbarem Blick auf die Vulkane Licanbur und Cerro Sairecabur. 
Am Morgen genossen wir den Anblick auf eine Herde Lamas, die nicht weit von uns am grasen war. 
Wir machten uns auf den Weg nach San Pedro de Atacama. Das aus Lehmhäusern bestehende Wüstendorf ist Ausgangspunkt von diversen Touristenaktivitäten. Die Preise sind dem entsprechend hoch und es gibt an jeder Ecke unzählige Anbieter, die versuchen ihre Touren zu verkaufen. Wir suchten einen Camping für Van und Zelt, wurden aber nicht fündig. Dafür fanden wir ein Hostel in unserer Preisklasse, wo wir Semafora (den gemieteten VW Bus) sicher abstellen und je ein Zimmer für meine Eltern und uns buchen konnten. 
Wir spazierten am besagten Tag ein wenig im Dorf herum, sahen uns verschiedene kleine Märkte und die aus Lehm und Kaktusholz erbaute Dorfkirche an. Als es Zeit für ein Nachmittagskaffe war und wir auf eines der Restaurants zusteuerten, fing meine Mutter plötzlich an zu winken und meinte „das gibts doch nicht!“. Da sass in dem Cafe ein Bekannter meiner Eltern, mit dem sie 1-2x in der Woche Fitnessstunden besuchen. Zwar wussten beide voneinander, das sie zur gleichen Zeit nach Südamerika in die Ferien gehen, doch mit einem Treffen hat man nicht gerechnet. So waren wir neben dem Kaffee trinken die nächsten 2h mit erzählen und austauschen beschäftigt. 

Aber das ist noch nicht alles! Früher am Tag hatten wir nämlich Kontakt mit Nachbarn meiner Eltern in Obfelden, die auch zur selben Zeit wie wir in der Atacama Wüste waren und verabredeten uns mit ihnen zum Znacht! Wie klein die Welt doch manchmal ist! :)

Wir trafen uns mit Karin und Dani Dubach für den Sonnenuntergang bei einem Aussichtspunkt mit spektakulärem Blick über das „Valle de la Luna“. Es war ein sehr schöner Abend mit grosser Wiedersehensfreude und gutem Essen.
Und da es uns allen so gut gefallen hat, änderten wir unsere Pläne ein wenig um uns am nächsten Tag gerade nochmals zu treffen. :)

mehr lesen 1 Kommentare


Guatemala